Lade Veranstaltungen

Buchcover Deutsch für alleEr kam als Flüchtling und wurde zum Schriftsteller. Abbas Khider, im Irak geboren, mit 19 Jahren aus seinem Heimatland geflohen, schreibt auf Deutsch.

Akzentfrei schreiben kann er, akzentfrei sprechen wird er wohl nie lernen.

Weil er aber, wie so viele andere Geflüchtete, die Mühen bestens kennt, was es bedeutet diese komplizierte Sprache zu lernen, macht er sich einen Spaß daraus,  eine neue Grammatik vorzuschlagen: „Deutsch für alle“.

„Man sollte das Buch allen, die über das Funktionieren unserer Sprache nachdenken, ans Herz legen. All jenen aber, die Deutschunterrichten, die Schülern oder Fremdsprachigen unsere Grammatik einpauken, sollte es zu einer Pflichtlektüre werden.“ Klemens Renoldner, Die Presse

Wir empfehlen das Buch auch in unserer Leseliste „Gute Bücher“.
Oder Sie kommen zur Lesung mit Abbas Khider.