Ich hatte an jenem Tag zwei Eltern mit ihren insgesamt sechs Kindern zum Essen eingeladen. Zwei der kleinen Gäste sind mit mir auf dem Foto. Wenn die Familien selbst ein Fest feiern, ist es ihnen wichtig, dass ich auch dazu komme.

Ingrid Baun: Meine Geschichte zum Bild „Im Garten“

Familien aus fremden Ländern habe ich schon vor 30 Jahren betreut und begleitet. Damals waren es Tamilen und Russland-Deutsche. Jetzt sind es Familien aus Syrien und Afghanistan, die immer wieder mal auf mich zukommen, wenn sie Fragen haben oder Entscheidungen anstehen. Insgesamt waren es in den letzten drei Jahren sechs Familien, davon sind drei inzwischen ziemlich selbständig geworden.

Es macht mir Freude, mit den Kindern zu spielen, mit ihnen über die Schule zu reden und bei Bedarf zwischen Lehrern und Schülern zu vermitteln und nach Lösungen suchen. Die Kinder lade ich ab und zu ins Theater ein, neulich war ich mit zwei Kindern im Zirkus. Die Frauen nehme ich gerne mal mit zu einem Ausflug oder ins Thermalbad. Manche unterrichte ich an einem Instrument.

Mit dem Bild „Im Garten“ hat Ingrid Baun an unserem Fotowettbewerb „Wir zusammen“ teilgenommen. Es ist eines von siebzig, sehr unterschiedlichen Fotografien zum Thema „Gesichter hinter dem interkulturellen Ehrenamt“. In unserer Fotogalerie zeigen wir die zwölf besten.